Seit vergangenem Freitag gilt für Reisende aus Deutschland eine Reisewarnung für Tirol. Für Elisabeth Gürtler, Gastgeberin des ASTORIA RESORT in Seefeld, Tirol eine überraschende Meldung, wo doch Platz und Abstand nicht zuletzt aufgrund der Weitläufigkeit der Hotelanlage selbstverständlich sind. Zusammen mit ihrem Team hat die Gastgeberin das bereits bestehende Sicherheitskonzept nun aber noch weiter ausgebaut und adaptiert. Ab sofort bietet das ASTORIA RESORT Seefeld kostenlose PCR Tests für alle Gäste an. Darüber hinaus werden die Kosten, die den Gästen für etwaige Tests bei Rückkehr nach Deutschland entstehen, in Form von Gutscheinen für den nächsten Aufenthalt erstattet.

Astoria Resort
Elisabeth Gürtler Gastgeberin Foto: Daniel Zangerl

Allein der Park des großzügig angelegten Hotels erstreckt sich über 20.000 m², der Spa-Bereich ist knapp 5.000 m² groß, während das Restaurant ebenso weitläufig wie alle anderen Räumlichkeiten im 5-Sterne-Superior-Haus in Seefeld ist. „Im Astoria ist Platz für alle Gäste, Mitarbeiter*innen, aber vor allem für viel Abstand“, so Gürtler. Die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter*innen liegt dem Team des ASTORIA Seefeld am Herzen, daher werden nicht nur die gesetzlichen Sicherheits- und Hygieneregeln (wie Desinfektion, Masken etc.) eingehalten, sondern es wurde darüber hinaus ein spezielles Astoria Hygienepaket und Sicherheitskonzept unter der Leitung des TÜV zertifizierten, internen Sicherheitsmanagers geschnürt. Dieses sieht folgende Maßnahmen vor:

  • Durch die Weitläufigkeit der Hotelanlage und das überdurchschnittlich großzügige Platzangebot in allen Räumlichkeiten, kann überall selbstverständlich und problemlos Abstand gehalten werden
  • Kostenlose PCR Tests vor der Rückreise für jeden Gast
  • Mitarbeiter*innen werden wöchentlich getestet, täglich wird Fieber gemessen
  • Das Frühstück wird in sieben Gängen serviert, wodurch kein Anstellen am Buffet notwendig ist
  • Betten, Pölster und Matratzen wurden und werden mit zusätzlichen, für jeden Gast frisch desinfizierten Hygienebezügen ausgestattet

„Die Reisewarnung am Freitag kam fast so überraschend wie der erste Schnee am selben Tag. Aber eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Daher bewahren wir auch in dieser Situation Ruhe, blicken nach vorne und tun alles für die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter*innen“, so Gastgeberin Elisabeth Gürtler. 

Übrigens bietet die Gemeinde Seefeld allen Gästen aus Deutschland seit Samstagfrüh kostenlose PCR Tests an.

Hi, How Can We Help You?