Israel: Startup Nation mit innovativen Traveltech-Lösungen für
die Post-COVID-19-Zeit
Berlin, 23. Juli 2020. Die Reise-, Tourismus- und Gastgewerbebranche steht seit der weltweiten
COVID-19-Situation vor neuen Herausforderungen. Israel gilt als „Startup Nation“: Die junge Nation
hat bahnbrechende Erfindungen hervorgebracht, die weltweit Anwendung finden. High-techLösungen in IT, Agrar- und Medizintechnik sind nur einige der Disziplinen, wo das Land am östlichen
Mittelmeer punktet. Dank seines Innovationsreichtums verfügt das Land über ein eigenes
Traveltech-Ökosystem und zielt durch neuartige IT-Lösungen darauf ab, die Reise- und
Tourismusindustrie auf die veränderten Rahmenbedingungen der Post-COVID-Ära vorzubereiten.
Der Wiedereinstieg in den Tourismus soll mit innovativen Maßnahmen erleichtert werden. Im Fokus
der Innovationen stehen die Sicherheit und das Wohl der Reisenden. Mit seiner lebendigen StartupSzene im Bereich der Reisetechnologien positioniert sich Israel weltweit als Impulsgeber und
unterstützender Part der Weltgemeinschaft in der gemeinsamen Eindämmung der CoronaPandemie.
Was bedeutet Traveltech?
Traveltech ist der Sammelbegriff für die Anwendung von Informations- und
Kommunikationstechnologien und anderen bahnbrechenden technologischen Fortschritten in der
Reise-, Tourismus- und Gastgewerbebranche. Traveltech-Startups bieten verschiedene Lösungen
an, darunter den Einsatz künstlicher Intelligenz, um beispielsweise Buchungen automatisch zu
aktualisieren, wenn ein besseres Zimmer verfügbar wird. Ein anderes Tool sind Algorithmen zur
Echtzeit-Preisverfolgung, die Kunden oder Reisebüros helfen sollen, Geld für Flugtickets zu sparen.
Traveltech ist ein aufstrebender, wachstumsstarker Industriezweig, der Reisenden innovative und
individualisierte Möglichkeiten bietet, Tourismus vielseitig zu erleben.
Das israelische Traveltech-Ökosystem
Als Startup-Nation ist Israel seit langem ein beliebter Standort für einige der weltweit größten
Forschungs- und Entwicklungszentren von Traveltech-Unternehmen. Diese marktführenden,
internationalen Firmen kommen nach Israel, um innovative Ideen zu implementieren und mit lokalen
Startups zusammenzuarbeiten. Die Organisation ITTS (Israel TravelTech Startups), die 2017
gegründet wurde, definiert sich als Knotenpunkt für Innovation im Traveltech-Ökosystem in Israel.
ITTS ist eine Vereinigung von mehr als 300 Travel-Startups, die daran arbeiten, Israel zum Zentrum
der globalen Traveltech-Branche zu machen.
Kennzeichnend für das israelische Traveltech-Ökosystem sind die starke Bindung zwischen
Unternehmern und die gegenseitige Bereitschaft, sich zu helfen. Diese Startups arbeiten
zusammen, um Ziele zu erreichen und die Kluft zwischen Startups und Unternehmen zu
überbrücken.
Traveltech und COVID-19
Um sowohl Reisende als auch Reiseunternehmen in der Krise zu unterstützen, bieten TraveltechStartups auf der ganzen Welt praktische Lösungen an, die für die veränderte Realität relevant sind.
Diese Lösungen sind nicht nur für die aktuelle Situation von Bedeutung, sondern werden sie auch
in der Post-COVID-19-Phase wichtig sein, da davon ausgegangen wird, dass es auch danach
Verhaltensänderungen und neue Anforderungen der Kunden geben wird.
„Innovate Israel“, Israels führendes Innovationszentrum, hat sich zum Ziel gesetzt, eine globale,
innovative Community zu schaffen, die Unternehmen verbindet und in allen Bereichen nach
zukunftsorientierten Initiativen und fortschrittlichen Technologie-Lösungen sucht. Das Angebot wird
voraussichtlich weiter wachsen, da immer mehr Startups Lösungen anbieten, um der aktuellen
Situation und ihren Auswirkungen auf die Reisebranche erfolgreich zu begegnen.
Folgende Traveltech-Startups wurden von Innovate Israel aufgelistet, die innovative Tools für
Endverbraucher anbieten:
Zenner: Zenner ist ein auf künstliche Intelligenz basierender Reiseassistent, der für die Sicherheit
der Reisenden unterwegs sorgt und ihnen rund um die Uhr datengestützte Reiseinformationen und
-unterstützung bietet, die für die aktuelle Krise und darüber hinaus relevant sind.
Air Doctor: Air Doctor ist ein Unternehmen im Bereich „New Healthcare“: Das Startup vereinfacht
die Suche nach einem Allgemeinarzt, Spezialisten oder einer Klinik auf Reisen weltweit und in vielen
Sprachen.
Triplan: Die Triplan-App berücksichtigt die Anzahl der Tage, die ein Reisender zur Verfügung hat,
sowie seine geographische Lage, sein Interessengebiet und stellt für ihn die beste Reiseroute
zusammen, einschließlich einer leicht verständlichen Karte. Der Algorithmus des Unternehmens
berücksichtigt COVID-19-bezogene Einschränkungen, ermöglicht Online-Ticketbuchungen im
Voraus und berechnet den empfohlenen Tagesablauf entsprechend aktueller pandemiebezogener
Ereignisse neu.
Splitty: Splitty ist die erste Buchungsplattform, die herstellergebundene Technologien verwendet,
um Verbrauchern kreative Angebote für Hotelbuchungen anzubieten. Das Unternehmen hat den
größten und umfassendsten Guide zu über 200.000 Hotels weltweit erstellt und verfügt über
detaillierte Profile mit Informationen zur Sicherheit, Sauberkeit, Hygiene und vielem mehr.
Folgende Traveltech-Startups wurden von Innovate Israel aufgelistet, die neuartige IT-Lösungen für
Tourismusunternehmen entwickelt haben:
Smartair Group: Die im Jahr 2016 gegründete Smartair Group betreibt eine so genannte TurnkeyLösung für den Aufbau umfassender, profitabler digitaler Reisebüros in neuen Märkten, um damit
einigen der größten Herausforderungen der Branche zu begegnen, einschließlich der nach Covid19 zu erwartenden Herausforderungen in der sich wandelnden Reisebranche.
Howazit: Howazit ist eine smarte Plattform zur Kundenbetreuung, die es Unternehmen ermöglicht,
während der gesamten Reise des Kunden automatisch, persönlich und interaktiv mit ihren Kunden
in Kontakt zu treten, ohne dass ein persönlicher Kontakt erforderlich ist.
Pinsteps: Pinsteps ist eine App und Internetplattform für die Weitergabe und Erstellung virtueller
Routen und Ausflüge. Sie ermöglicht Reiseführern und Reise-Bloggern, die Inhalte zu erstellen und
zu verkaufen, auch ohne an Ausflügen im wirklichen Leben teilzunehmen.
Hotelmize: Hotelmize hat eine datenbasierte, hocheffiziente Preisfindungstechnologie entwickelt,
die Plattformen zur Hotelbuchung, Bettenbanken, Großhändlern und Reisebüros hilft, ihre
Rentabilität um bis zu 30 Prozent zu steigern, ihre Geschäftsstandards zu erhöhen und COVID-19-
bezogene Stornierungen optimiert abzuwickeln.
ArtofTrip: ArtOfTrip ist eine mobile App und Plattform zur Vertrauensbildung und Kommunikation
zwischen einem Reiseveranstalter und Touristen. Sie ermöglicht Reiseveranstaltern, Touristen rund
um die Uhr eine Reiseunterstützung anzubieten, sichere Routen zu empfehlen und vor Änderungen
zu warnen.
Bridgify: Das Unternehmen ist auf maßgeschneiderte In-Destinations-Touren für Reiseveranstalter
spezialisiert, um neue Einnahmequellen zu erschließen und gleichzeitig das Reiseerlebnis
kontinuierlich zu verbessern.
Allgemeine Informationen über das Reiseland Israel finden sich unter https://goisrael.com.

Hi, How Can We Help You?