Rüdesheim am Rhein setzt auf Wandern,Spazieren und Radfahren

Zum Sommer und Herbst 2021 setzt Rüdesheim insbesondere auf die neuen Spazier- und Wanderwege sowie abwechslungsreiche Routen für Radfahrer und Mountainbiker, um Gästen einmalige Outdoorerlebnisse am Rhein zu bieten.

In den letzten Monaten ist die Sehnsucht der Leute nach Bewegung an der frischen Luft ein wichtiges Thema geworden. Daher ist dieser Aspekt im Zentrum der Marketingmaßnahmen 2021 in Rüdesheim. Seit Mai wurden Rad- und Wanderwege auf Komoot (über das Profil „Rüdesheim“) und auf Outdooractive (über das Profil „Rheingau“) hochgeladen. Zudem werden die Wege über sogenannte Collections auf Komoot.de beworben – hierbei werden ausgewählte Touren übersichtlich geordnet präsentiert. Die beiden Plattformen sind soziale Netzwerke und Routenplaner rund um Outdoor Aktivitäten.

Die genannten Wander- und Radthemen wurden zudem über Advertorials im Web und Anzeigen gestreut, die sich zum Beispiel über Soziale Medien (Facebook und Instagram), Google und Reisewebseiten erstrecken. Die Routen findet man ebenfalls unter ruedesheim.de/rad-wandern-motorrad. Außerdem werden seit Juni und bis voraussichtlich Oktober regelmäßig die unterschiedlichen Wege über den Facebook und Instagram Kanal von Rüdesheim und Assmannshausen am Rhein vorgestellt. Begeisterte Reaktionen hierauf zeigen den verstärkten Wunsch der Nutzer dieser Plattformen nach Outdoor Aktivitäten in Rüdesheim.

Fünf neue Wanderwege wurden erst kürzlich durch den W.T.F. (Wirtschafts- und Tourismusförderung Rüdesheim u. Assmannshausen am Rhein e.V.) erschlossen und beschildert, während die bereits vorhandenen Wege und deren Beschilderung erneuert und optimiert wurden. Bei den Radwegen unterstützte freundlicherweise Peter Freimuth von Bike & Fun in Geisenheim und fuhr einige der Strecken persönlich ab, um diese auf die Fahrbarkeit zu prüfen und in Komoot einzupflegen.
Fotos: Julian Hacker Pixabay
Rüdesheim Tourist AG- DeinWein