Die GBI AG ist der größte aktive Hotelprojektentwickler in Deutschlands
Metropolen. In den vergangenen 16 Jahren haben sie zusammen mit ihrer
SMARTments-Linie bundesweit Projekte mit einem Investitionsvolumen von über 1,9 Milliarden entwickelt. Ihre Projekte steuern sie von den Standorten Erlangen, Berlin, Kassel, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf und Wien. GBI hat sich nach einer langen und intensiven Betrachtung des SaaS-Marktes für die PMG und ihre Produkte Projektraum PAVE und Datenraum DYVE entschieden. Auf Basis einer sehr partnerschaftlichen Kommunikation wurde eine langfristige Vereinbarung für alle Unternehmen und zukünftigen Projekte der GBI Holding AG abgeschlossen.
Gerade der Übergang von der Projekt-Entwicklung und Bauen hin zur Transaktion mit flexiblen Q&A-Prozessen, ohne das System wechseln zu müssen, ist eine konkurrenzlose Lösung. Bei der Auswahl eines neuen Partners war dies das entscheidende Kriterium. Die Kollaborationsplattform PAVE sorgt durch ihren modularen und sehr intuitiven Aufbau für ein effizientes Projektmanagement während des gesamten Lebenszyklus einer Immobilie. Schlussendlich hat der für die GBI reibungslose und einfache Wechsel vom bisherigen Anbieter zu PMG die Entscheidung abgerundet.
„Wir freuen uns, als einer der führenden SaaS-Anbieter im Bereich E-Collaboration und Informationsmanagement, unser Know-how mit digitalen Lösungen bei den zukünftigen Projektentwicklungen der GBI einzubringen“, sagt Mike Riegler, Geschäftsführer von PMG.
Mit den SaaS-Lösungen ermöglicht die PMG seit rund 20 Jahren Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen ihr Projekt-, Daten-, und Informationsmanagement vollständig digital und revisionssicher abzuwickeln. Bei der Entwicklung der Produkte wird besonderer Wert auf eine einfache und intuitive Bedienung gelegt. Mehr Informationen unter: www.pmgnet.de

Hi, How Can We Help You?