Categories Uncategorized

Stärke, Acryl auf Leinwand, 80 x 100 cm, 2013

Das Gemälde ist in ein Gitternetz eingebettet, das zugleich den 3 Menschenfiguren als Leiter dient, an der sienach oben streben. Der gelbe Drache, links in der Mitte, das Gnu links oben, der grüne Esel auf einer Leitersprossein der Mitte oben, rechts davon der Pelikan und die drei Zebras unten im Bild, zeugen von gewonnenen Eindrücken und Erlebnissen in Afrika, Griechenland und China. Die Sterne stehen als Symbole für das Universum.Das relativiert die Erde und die einzelnen Menschen, die sich oft zu wichtig nehmen. Der rote Elefant steht für Stärke aber Wildheit. Er lässt sich nicht zähmen und macht sein Ding. Du kannst ihn auch nicht einsperren.Die Zeitgitter stellen Zeitabschnitte dar. Jeder kann die Dauer selbst, je nach Gefühl bestimmen.

Categories Uncategorized

Monolith-Tische für Drinnen und Draußen

Naturschönheiten in perfekte Form gebracht
Hochwertiges Holz nach Maß sind die Spezialität von Gabor Rietdorf. Mit seiner Manufaktur Holzwerk-Hamburg in der Hafencity fertigt er mit seinem Team Massivholztische in jeder gewünschten Größe nach den individuellen Wünschen seiner Kunden. Perfekt für Ungeduldige, als Inspiration, zum Spontan-Verlieben und Mitnehmen: Auf den rund 200 Quadratmetern des loftartigen Ateliers verteilen sich zwischen 20 bis 30 sofort verfügbare Exponate – etwa Monolith-Baumtische aus einem einzigen Stamm, Tische aus historischen Bauhölzern und Objekte, die die Naturschönheit des Holzes zelebrieren. Daneben warten zahlreiche Tischplatten im Rohzustand auf ihre Entdecker. Bei Kaffee und Musik können sich Kunden in lockerer Atmosphäre vom Inhaber persönlich beim Design ihres Unikats beraten lassen. Esstische haben es Gabor Rietdorf besonders angetan. Kein Wunder, schließlich ist ein Esstisch natürlicher Lebensmittelpunkt vieler Haushalte. Er versammelt die Familie zu den Mahlzeiten, schafft den Rahmen für gesellige Zusammenkünfte mit Freunden und dient in Home-Office-Zeiten als Arbeitsplatz. Umso wichtiger ist es dem gelernten Holzbildhauer und studierten Holzwirt, dass der Tisch seiner zentralen Bedeutung sowohl in funktionaler als auch ästhetischer Hinsicht gerecht wird. Darüber hinaus gibt es bei Holzwerk-Hamburg aber auch Büro- und Konferenztische mit dem ganz besonderen Etwas sowie Küchentresen, Couchtischchen und Holzobjekte. Extra für den Sommer hat der Holzexperte Outdoor-Tische entwickelt, deren Oberfläche durch eine Flämmtechnik besonders widerstandsfähig wird und zugleich einen faszinierenden Look in anthrazit entwickelt. Alle Designobjekte entstehen dabei in Handarbeit aus Massivholz – von Eiche über Nussbaum bis zu Ulme oder Zeder, Tropenhölzer kommen aus Gründen der Nachhaltigkeit nicht zum Einsatz. Gabor Rietdorf schwärmt von dem Naturmaterial: „Holz strahlt Wärme aus, schafft Atmosphäre, es ist stark, sorgt für ein gutes Raumklima und ist außerdem umweltfreundlich und nachhaltig. An meinen Tischen werden hoffentlich noch viele Generationen ihre Freude haben.“ Die natürliche Schönheit des Holzes steht bei HolzwerkHamburg im Vordergrund. Die Hölzer werden nicht „glattgebügelt“ und astfrei hergestellt. „Ganz im Gegenteil! Wir spielen mit all den natürlichen Merkmalen wie Rissen, Ästen, knöchernen Stellen oder Verfärbungen des Materials. All das macht am Ende das Unikat aus und erzeugt eine charaktervolle, lebendige und inspirierende Oberfläche.“ Die Hölzer werden auf frei zum Tisch kombinierbare Gestelle montiert aus Materialien wie Metall, Beton und Glas, die individuell in Form und Farbe zu jeder Platte gefertigt werden. So wird jeder Tisch zum Unikat. Apropos Unikat: Holzwerk-Hamburg fertigt auch Objekte aus historischem Bauholz und erweckt damit rund 200 Jahre altes Holz aus Bauernhäusern zu neuem Leben. Holzliebhaber Rietdorf schwärmt von diesem Upcycling: „Historisches Holz zeichnet sich durch eine einzigartige und ursprüngliche Struktur mit toller Farbgebung aus. Die derben Oberflächen sind unverwüstlich und knochenhart. Alte Zapfenverbindungen oder auch mal Nagellöcher sind hier besondere Charakteristiken. Diese Tische brechen die oft cleane Einrichtung unserer Kunden und bringen richtig Leben in die Bude.“

Categories Uncategorized

Reine Style-Sache! Individuelle Designs für Saugroboter

Gelsenkirchen, Juni 2020. Schriller Paradiesvogel oder doch eher NewRomantic-Look? Klassisches Design oder Modern Art? Bei den Saug- und Wischrobotern von ZACO findet sich nicht nur das passende Modell für jeden Haushalt, sondern auch der perfekte Look für jedes Interieur. Hochwertige Folien veredeln die kleinen smarten Helfer und verwandeln sie in angesagte Home-Accessoires. Ob Tropic Fun, Snakeskin oder Gold Glitter Mermaid – bei über 3.000 Designs verschiedener Künstler findet sich für jeden das passende Motiv. Wer gerne selbst kreativ werden möchte, kann sich am Design-Tool frei ausleben und eigene Bildmotive hochladen, Collagen erstellen, sein ganz persönliches Credo formulieren oder den kleinen Helfer an die Wohnungs- und Kücheneinrichtung anpassen. Und wenn es Zeit wird für einen Tapetenwechsel, schlüpft auch der smarte Helfer in ein neues Gewand. Die Skins lassen sich spurlos wieder abziehen, sodass Platz für neue Ideen entsteht.

Categories Uncategorized

Alleinlage im Pflerschtal

Feuerstein Nature Family Resort eröffnet neues Chalet Quarzit -­
­­­­Familienurlaub inmitten der Natur in Südtirol­
­­­­Mit dem Beginn der Sommersaison bietet das Feuerstein Nature Family Resort in Südtirol seinen Gästen mit dem Chalet Quarzit einen neuen exklusiven Rückzugsort für Groß und Klein. Drei Kilometer vom Familienresort entfernt, besticht die Luxus-Unterkunft mit Alleinlage in einer kleinen Siedlung und einem unverstellten Panoramablick auf die Berggipfel des Pflerschtals auf 1.300 Metern Höhe. Die Wohnfläche des neuen Chalets verteilt sich auf drei Etagen, inklusive drei Schlafzimmern, großzügigem Wohn- und Essbereich und Wellnessoase mit Whirlpool und Sauna. Es findet sich Platz für insgesamt sechs Personen. Im Außenbereich begeistern Grillstelle, Lounge, Teich und Liegewiese die ganze Familie. Das Chalet ist erstmals ab 4. Juli 2020 buchbar und kostet ab 1.350 Euro pro Nacht bei einer Belegung mit bis zu vier Personen, ab 1.550 Euro pro Nacht bei bis zu sechs Personen. Die Mindestaufent­haltsdauer beträgt drei Nächte. In den Preisen sind bereits alle Leistungen des Feuerstein enthalten wie Dreiviertelpension, die vielseitigen Angebote der naturpädagogischen Kinder­betreuung und Zugang zum Wellness- und Poolbereich. So profitieren Familien auf der einen Seite von sämtlichen Annehmlichkeiten eines Hotelaufenthaltes, genießen dabei aber absolute Privatsphäre im eigenen Chalet. Das Frühstück wird täglich direkt im Chalet serviert, die restlichen Mahlzeiten des Tages können dann im Hotelrestaurant genossen werden. Zudem steht den Chalet-Gästen für die gesamte Dauer des Aufenthaltes ein Tageszimmer im Feuerstein zur Verfügung. Reservierungen werden unter info@feuerstein.info entgegen-genommen. Weitere Informationen finden sich unter www.feuerstein.info.
 
„Unser neues Luxuschalet ist ein wahres Juwel. Einfach und unscheinbar von außen und voller Wow-Momente im Innen“, so Peter Mader, Eigentümer des Feuerstein Nature Family Resorts. Konzipiert wurde es von Architekt Ralf Dejaco aus Brixen und Innendesignerin Martha Thaler, welche durch die Verwendung von natürlichen Materialien ein warmes Interieur auf 170 Quadratmetern geschaffen haben. Der offene Küchenbereich lädt zum gemeinsamen Kochen ein. Im Wohnbereich sorgen eine große Sofalandschaft und ein Kamin für gemütliche Stunden. Vom weitläufigen Essbereich mit voll ausgestatteter Designerküche gelangen Gäste durch eine große Fensterfront hinaus in den Garten und es eröffnen sich einmalige Ausblicke auf grüne Wiesen, imposante Berge und einen beeindruckenden Wasserfall. Familien können direkt vom Chalet aus Fahrradtouren und Wanderungen unternehmen und auch die schönsten Spazierwege des Tals zu Fuß erreichen.
Categories Uncategorized

KNOT CUSHION von Design House Stockholm in neuer Farbvielfalt

Alle Farben des Regenbogens: Ab Sommer 2020 präsentiert sich das KNOT CUSHION von Ragnheiđur Ösp Sigurđardóttir in einer noch nie dagewesenen Vielfalt. Mit insgesamt zwölf Varianten können Interior Fans jetzt in ihrem Zuhause farbenfrohe Akzente setzen.
Das ausdrucksstarke Kissen – geknotet aus einem meterlangen gestrickten Schlauch – gilt schon heute als Designklassiker. Es überrascht das Auge, macht aus einer simplen Idee einen raffinierten Blickfang und zaubert jedem Betrachter ein Lächeln ins Gesicht. Dieses Kissen kann man einfach nicht vergessen.

Die Designerin
Kreativität bestimmt seit frühester Kindheit ihr Leben: Die 1981 geborene Ragnheiđur Ösp Sigurđardóttir kommt nicht nur aus einer isländischen Musikerfamilie, sondern wurde auch durch ihren Großvater – einen Schildhersteller – schon früh dazu inspiriert, Dinge selbst zu entwickeln und zu gestalten. Nach ihrem Studium an der Iceland Academy of Arts und der Cranbrook Academy of Arts eröffnete die Designerin in Reykjavík ihr eigenes Studio.

KNOT CUSHION – die Produktdaten
Material: 30% Wolle, 70% Acryl, Füllung aus 100% Polyester
Farben 2020: Cream / Bordeaux / Forest Green (Titelbild, Reihe 1, v.l.n.r.)
Grey / Petrol / Orange (Titelbild, Reihe 2, v.l.n.r.) Yellow / Dusty Pink / Khaki (Titelbild, Reihe 3, v.l.n.r.)
Tomato Red / Light Grey / Navy Blue (*Titelbild, Reihe 4, v.l.n.r.)
Maße: 30 cm x 30 cm, 15 cm dick
Preis: Jeweils 115,00 €

Categories Uncategorized

Genial oder einfach nur prosozial?

Auf den Baustellen wird weiter geschuftet, die Planer sprühen über vor neuen Ideen und die Industrie produziert, was das Zeug halt. Architektur lebt, trotz Corona. Es gibt keinen Stillstand, auch wenn Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit in diesen Zeiten in aller Munde sind. Und dann gibt es noch jene, die über die künstlerische Gestaltung und den Aufbau der Bauwerke berichten. Menschen, wie den Verleger Wolle Lange. Ein Ken- ner der Szene, mit langer Erfahrung im Verlagswesen und noch längerer Lebenserfahrung. Mir sind Menschen sympathisch, die nicht diskutieren, sondern machen!

Wie zum Beispiel die „WIR SAGEN DANKE“-Aktion. War diese eine geniale Idee, um die Auflage ZU pushen? Oder einfach nur pro- soziales Verhalten? Ich weiß, dass Letzteres der Fall ist.

Es wurde in den vergangenen Wochen viel geschrieben und eigentlich schon alles zu Corona gesagt. Was jedoch durch Wolle Lange ins Leben gerufen wurde, war mir bis dato unbekannt und wirkte anfangs auch etwas befremdlich auf mich. Kollektiv DANKE sagen, in einem Architektur Magazin.

Ich als Architekt habe wöchentlich Unmengen an Fachzeitschriften auf dem Schreibtisch und werde teilweise überflutet mit Newslettern, die sich in meinem E-Mai-Postfach häufen. So etwas wie die „WIR SAGEN DANKE“-Aktion habe ich allerdings vorher noch nie erlebt.

Was vielen in der Vergangenheit vielleicht schwer gefallen ist — nämlich DANKE zu sagen — wurde von heute auf morgen öffentlich publiziert. DANKE an die Kunden, die Mitarbeiter und die Mitstreiter. Wann haben Sie es das letzte Mal gesagt? Es war nicht schwer, oder? Denken Sie doch auch nach Corona immer einmal wieder daran!

Pro soziales Verhalten heißt, sich helfend, vor etwas bewahrend, gar tröstend für jemanden einzusetzen und damit eine Verbundenheit entstehen zu lassen. Beide „DANKE“—Seiten dieser Ausgabe ist ein Beweis dafür, dass wir aussprechen können, was wir denken.

An jede dieser Seiten werden wir  auch nach Corona noch denken und mit unseren Kunden darüber reden. Und spätestens dann wird es uns wieder ein- und leicht fallen, DANKE zu sagen. DANKE für den Auftrag, DANKE für das Vertrauen, DANKE für die hervorragende Leistung und DANKE, dass ihr für uns da seid.

Passen Sie auf sich auf lhr Olaf Wiechers

Categories Uncategorized

Neue Erfahrungen bahnen den Weg für eine umweltbewusste Umstellung

Mehr regionale Rohwaren und bessere Möglichkeiten für einen virtuellen Dialog. Die Coronakrise wird zu nachhaltigeren Gewohnheiten in der Baubranche führen. Es ist wichtig, dass alle die positiven Erfahrungen eines ansonsten eher traurigen und tragischen Zeitraums weiterhin nutzen. 

Monate mit Schließungen haben deutlich gemacht, wie viele Branchen vom globalen Handelsverkehr abhängig sind. Die letzte Zeit hat aber auch Innovation und neue Verhaltensmuster zum Vorschein gebracht. Indem wir das Beste daraus in die Zukunft mitnehmen, kann die Baubranche zu einer umweltbewussten Umstellung beitragen. Troldtekt konnte einige der Vorstellungen, über die wir vor der Coronakrise nachgedacht haben, bestätigen und überprüfen.

Regionale Rohwaren stellen die Versorgung sicher

Lassen Sie mich mit der Bestätigung beginnen: Troldtekt produziert und vertreibt Akustikplatten für die Architektur, und unsere Strategie gründet sich auf das nachhaltige Designkonzept Cradle to Cradle. In der Praxis wollen wir wettbewerbsfähig sein, indem wir verantwortungsbewusst, transparent und innovativ handeln – und nicht, indem wir so billig wie möglich einkaufen und produzieren. Das bedeutet, dass wir unsere Rohwaren regional einkaufen. Wir produzieren unsere Platten in Dänemark mit Holz aus dänischen Wäldern und Zement aus dem dänischen Boden. Durch die Nähe zwischen Lieferanten und Fabrik können wir Transporte über lange Strecken vermeiden. Das ist gut für die Umwelt. Die letzten Monate haben gezeigt, dass regionale Rohwaren eine wesentlich höhere Versorgungssicherheit bieten. Wir waren nicht darauf angewiesen, auf Rohwaren aus Russland oder Asien zu warten, und konnten daher trotz des Lockdowns wie üblich produzieren und liefern – selbstverständlich mit Verhaltensmaßnahmen bezüglich Hygiene und Abstand. Umgekehrt macht die Coronakrise die Anfälligkeit von Systemen deutlich, die von langen Versorgungsketten abhängig sind.

Virtuelle Meetings sind gekommen, um zu bleiben

Sehr überraschend war es für uns, eine ganz neue Meetingkultur in der Branche zu erleben, in der Händedruck und Besprechungen vor Ort die Normalität
waren. Unsere Vertriebsorganisation in Deutschland und die Architekten, mit denen wir im Gespräch sind, haben im Home-Office gearbeitet. Dennoch standen zahlreiche gewinnbringende Gesprächstermine im Kalender – virtuell über Teams und Zoom. Hier bei Troldtekt freuen wir uns natürlich darauf, Architekten, Bauunternehmer und Händler erneut besuchen zu können. Aber wir werden auch die digitalen Gewohnheiten beibehalten, ebenso wie wir die Durchführung von Webinaren planen. Nicht alle Arten von Besprechungen und Konferenzen erfordern lange Reisen im Auto, Zug oder Flugzeug. Auch wenn die Coronakrise traurig und tragisch ist, so ist es wichtig, die positiven Erfahrungen mit in die Zukunft zu nehmen. Wir müssen den Blick für die Vorteile öffnen, die mit der Nutzung regionaler Lieferanten und virtueller Meetings verbunden sind. Das verleiht uns Transparenz und mehr Zeit – und ist Rückenwind für die umweltbewusste Umstellung. 

Von Peer Leth, Geschäftsführer
Troldtekt GmbH
www.troldtekt.de

Categories Uncategorized

Was ich noch sagen wollte!

Was ich noch sagen wollte!

Wir freuen uns das doch schon einige diese Aktion “ WIR SAGEN DANKE“ weiter getragen haben.

Wir drucken diese Ausgabe “ WIR SAGEN DANKE“ am 22.06.2020 und schon jetzt liegen Bestellungen

für die Ausgabe No.6 von ARCHITEKTUR EXKLUSIV Premium vor.

Sie können die Aktion in www.architekturexklusiv-premium.de und in www.hotel-premium.de verfolgen.

Eine weitere Druck-Ausgabe ist zu Weihnachten 2020 geplant.

Categories Uncategorized

In eigener Sache

In eigener Sache!.

ARCHITEKTUR EXKLUSIV Premium

Ausgabe No. 6 ,Einsendeschluss ist der 19.06.20,

„Danke“ sagen kostet nichts diese Seiten jetzt für Sie.

Ein Wort was viele Menschen besonders in dieser Zeit berührt !.

Sehr viele freundliche Anrufe haben mich zu meinem

Entschluss bestärkt, diese Aktion weiter

zu führen.

Sie sind noch nicht dabei?.

Können Sie noch.

So rufen Sie einfach an.

Telefon 0049 (69) 5092999 22

Wir werden “FÜREINANDER“ da sein.

Categories Uncategorized

Made in Germany: Gesichts-Schutzschild Vabon Safety

Made in Germany: Gesichts-Schutzschild Vabon Safety

Der Gesichtsschutz in Pandemie-Zeiten mit hohem Tragekomfort

Bad Homburg, 5/2020. Gut geschützt und angenehm zu tragen – das hochwertig verarbeitete Gesichts-Schutzschild Vabon Safety bietet sicheren Schutz vor Tröpfchen, Spritzern und Schmutzpartikeln. Es ist wiederverwendbar, einfach zu reinigen, für jede Kopfgröße individuell einstellbar und sowohl im privaten Bereich als auch für Mitarbeiter mit Kundenkontakt nutzbar. Absolutes Plus: Vabon Safety ist auch für Brillenträger sehr angenehm zu tragen. Durch den Abstand zwischen Gesicht und Scheibe ist das Beschlagen der Brillengläser ausgeschlossen.

Das Visier des Vabon Safety besteht aus glasklarem 1mm starkem Macrolon und ist mit Druckknöpfen am Kopfgurt befestigt. Das hochwertige Mikrofaser Schweißband im Stirnbereich ist aus in der EU hergestellter Mikrofaser und PU-Schaum gefertigt. Es stellt sicher, dass kein Schweiß in die Augen geraten kann. Wie das ebenfalls abnehmbare Visier ist auch das Schweißband leicht zu reinigen. Die Anpassung auf die individuelle Kopfgröße ist kinderleicht und garantiert auch bei langem Gebrauch einen hohen Tragekomfort. Dazu trägt auch das geringe Gewicht von nur rund 140 Gramm bei. Die Reinigung des Vabon Safety sollte mit Geschirrspülmittel, Seife oder Glasreiniger erfolgen. Scheuermittel, Spiritus, Benzin oder Nitroverdünnung sind hingegen tabu. Tragbar ist das praktische Gesichtsschutzschild mit und ohne zusätzlichem Mundschutz.

Die Materialien, aus denen das Vabon Safety hergestellt wird, sind seit vielen Jahren im Arbeitsschutzbereich im Einsatz und REACH konform. Die Europäische Chemikalienverordnung REACH dient der Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe und stellt ein hohes Schutzniveau für die menschliche Gesundheit und die Umwelt sicher. · Mehr dazu im Internet unter https://luba.de/produkt/gesichtsschutzschild-vabon-safety/

· Sofort lieferbar für EUR 19,90. · Bestellung per E-Mail unter: info@luba.de. Auch telefonisch unter: Tel.: +49 (0)6172 9480 0

· Personal Branding gegen Aufpreis möglich

Hi, How Can We Help You?