Categories Hotel-Info

Grandiose Aussichten – den Sommer im Monastero Santa Rosa verlängern

Was für ein Genuss!
Den Sommer im Monastero Santa Rosa an der Amalfiküste verlängern – dafür gibt es viele gute Gründe
Hamburg / Conca dei Marini, 4. September 2020 – Jetzt noch einmal Sonne tanken. Und das besondere Licht an der Amalfiküste geniessen. Gleichzeitig Ruhe und vor allem viel Platz und Privatsphäre haben. Dafür ist das Monastero Santa Rosa der perfekte Ort. Das einstige Dominikanerkloster aus dem 17. Jahrhundert thront auf dem Gipfel eines schroffen Felssporns. Wo immer man sich aufhält, blickt man auf den Golf von Salerno, der in der Morgensonne silbrig schimmert und an dessen Horizont die Sonne geradezu bilderbuchhaft untergeht.  

Condé Nast Traveler: Bestes Hotel in Italien 

Nur zwanzig Zimmer und Suiten zählt dieses charmante Refugium, das von der Zeitschrift Condé Nast Traveler als bestes Hotel in Italien und als eines der zehn besten Hotels der Welt ausgezeichnete wurde. Drei Erlebnisse machen es unvergesslich. Da ist zum einen das Bad im infinity pool. Man springt ins Becken, schwimmt hinaus in den Himmel und scheint im Meer zu landen. Da ist zum anderen das Restaurant »Il Refettorio«, das der Guide Michelin mit einem Stern gekürt hat. Im Herbst kreieren Chefkoch Christoph Bob und sein Team Menüs aus Steinpilzen, Kürbis und den so genannten Polpitielli, was übersetzt kleine Nudeln heisst, in Wahrheit aber kleine Tintenfische sind, die direkt unterhalb des Monasteros gefischt werden. Gemüse und Kräuter kommen aus dem eigenen Garten. Und da ist last but not least das wunderbare Spa in den ehemaligen Wirtschaftsräumen des einstigen Klosters. Im Herbst gibt es hier das besondere Treatment mit der Essenz aus Weintrauben, das auf klösterliche Rituale zurückgeht. Dazu gehören nach einem Fuss- und einem Gesichtsbad ein Ganzkörperpeeling und eine Massage mit Weinöl. Alle treatments werden auch in einem besonderen Teil des terrassenförmig angelegten, biblisch anmutenden Gartens angeboten.

monasterosantarosa.com
Categories Hotel-Info, Wohin in Urlaub?

Berg & Spa Hotel Urslauerhof

reingehen – wohlfühlen – erholen

Schon der herzliche Empfang an der Rezeption lässt die lange Anreise vergessen. Ein Willkommensdrink und eine kurze Rast auf der Terrasse wecken die Lebensgeister zur Erkundung dieses Hotels.

Die Zimmer haben eine angenehme Größe und sind geschmachvoll eingerichtet. Man fühlt sich wohl, schläft hervorragend in den geräumlichen Betten und ist über die Ruhe im Hotel überrascht. Kein Rumtollen auf den Fluren, kein Zuschlagen der Zimmertüren, und keine Geräusche der Duschen oder Toiletten. Eine himmlische Ruhe – obwohl man den Urslauerhof als Familienhotel bezeichnen sollte. Besonders hervor zu heben ist auch die Sauberkeit des Hotels. Man findet nichts trotz der vielen Kindern im Hotel. Die fühlen sich wohl- das merkt man. Ob im Schwimmbad oder im Speisesaal überall werden sie „aufgefangen“.

Auf dem reichhaltigem Frühstückbuffet ist alles vertreten was man sich wünscht um den Tag gestärkt und wohlgelaunt zu beginnen. Das freundliche und hilfsbereite Personal des Hauses ist um die Gäste bemüht.

Die hauseigene „Gute Morgen Post“ informiert täglich über die Möglichkeiten den Tag abwechslungsreich zu verbringen. Da das Hotel in Maria Alm im Hinterthal am Fuße des Hochkönigs liegt, ist auch für jedem etwas an Bewegung dabei. Wandern, klettern, mit dem Bike radeln oder mit den Bahnen hochfahren und die Almen, die alle geöffnet haben, besuchen – Herz was willst Du mehr!

Wenn der Wanderer dann müde, aber glücklich, von dem anstrengenden Tagesprogramm zurückkommt wartet das Berg & Spa Hotel Urslauerhof auf den Gast mit tollen Angeboten. Die ausgesuchten Wellness- und Kosmetikbehandlungen lassen die Lebensgeister wieder erwachen. In der Saunawelt, dem Dampfbad und im Solarium kommt Freude auf. Ausgeruht, im gemütlichen Ruheraum, geht es noch ins Schwimmbad mit seinem Außenbereich und auf die Liegewiese mit der wunderschönen Aussicht auf die Berge.

„Die Welt gehört dem, der sie genießt!“

Mit Recht steht dieser Satz auf der Karte des Abendmenüs. Das Sechsgang Menü lässt keine Wünsche offen. Die Küche des Hotels ist erstklassig. Die Speisen sind frisch zubereitet, es wird mit regionalen Produkten gearbeitet und auch auf Vegetarier geachtet. Für sie steht jeweils ein veganer Genuss zur Auswahl.

Den Abend kann der Gast noch in der Bar oder auf der Terrasse gemütlich ausklingen lassen.

Es ist ein Erlebnis und eine Freude dieses gemütliche, familiengeführte Wellnesshotel zu besuchen.

Berg § Spa Hotel Urslauerof

Urslauerstrasse 2

5761 Maria Alm

Austria

Telefon 0043 6584 8164 info@urslauerhof.at

www.urslauerhof.at

www.bergwelthotels.at/urslauerho

Fotos: Stephan Maka

Categories Hotel-Info, Wohin in Urlaub?

Top 10 Erlebnisse rund um den Wein

Mit seinen 5000 Hektaren Reben ist das Wallis die wichtigste Weinbauregion der Schweiz. Das günstige Klima – trocken und sonnig – sowie die Verschiedenheit der Böden, erlauben den Anbau von bis zu 60 verschiedenen Rebsorten. Erfahren Sie entlang der 1600 Kilometer langen Trockensteinmauern mehr über das Know-how und die Weinspezialitäten des Kantons. Besuchen Sie die zehn wichtigsten Anbaugebiete und entdecken Sie die Vorzüge des Walliser Weines.

Chamoson – Heimat des Johannisberg

In Chamoson finden Sie eines der wichtigsten Anbaugebiete des Sylvaners, der ursprünglichen Rebsorte des Johannisbergs. Spazieren Sie durch 76 Hektaren Reben, welche gut einen Drittel der kantonalen Johannisbergproduktion hergeben. Legen Sie im Herzen der Weinberge einen Halt ein und geniessen Sie ein Mittagessen mit einer aussergewöhnlichen Aussicht auf das Rhonetal und seine zahlreichen Rebberge. Lassen Sie es sich auch nicht nehmen, an einer geführten Degustation und dem Besuch einer Kellerei teilzunehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit, den ausdrucksstarken und sinnlichen Johannisberg und dessen Heimat kennenzulernen.

Weinberg in Chamoson, Wallis

Sion – Wine & Dine Tour

Die Walliser Hauptstadt birgt viele Geheimnisse, die Ihnen durch einen Guide des Tourismusbüros offenbart werden. Auf dem Programm stehen Besuche von Stätten wie die unter der gotischen Kirche St. Theodul versteckten römischen Bäder oder den Hexenturm im Norden der Stadt. Nachdem Sie vieles über die jahrtausendealte Geschichte der Stadt erfahren haben, geniessen Sie Ihr Mittagessen inmitten des historischen Zentrums mit seinen Anekdoten. Je nach Lust und Laune können Sie Ihren Aufenthalt mit einem Besuch des Schlosses Valeria mit der ältesten spielbaren Orgel der Welt verlängern oder wandern Sie entlang der Suone von Clavau und den höchsten Trockensteinmauern Europas.

Rebberge in Sion mit Schloss Tourbillon im Hintergrund, Wallis, Schweiz

Fully – Auf den Spuren der Petite Arvine

Im Pavillon Fol’terres haben Sie die Möglichkeit, bei einer Degustation mit leckeren lokalen Produkten die Petite Arvine zu entdecken. Nachdem Sie sich die ersten Grundkenntnisse angeeignet haben, geht es durch den Reblehrpfad «Chemin des Vignes et des Guérites» zum Dorf Fully, der Wiege der Petite Arvine, wo ein Mittagsmahl mit lokalen Speisen im Herzen des Weindorfes auf Sie wartet. Um den Tag ausklingen zu lassen, gibt es nichts Entspannenderes als ein warmes Bad in den Thermen von Saillon. Eine gute Möglichkeit, sich von Ihrem Tag voller Entdeckungen über das Wallis und seine Petite Arvine zu erholen. 

Weinweg, Fully, Wallis, Sommer

Sierre/Salgesch – Eine Reise für die Sinne

Die Reise beginnt in der Sonnenstadt Sierre beim Château de Villa mit einer Degustation von vier Walliser Weinen. Nehmen Sie sich die Zeit, sie zu probieren und mehr über die verschiedenen Rebsorten der Region zu erfahren, bevor Sie Raclettes aus fünf verschiedenen Käsesorten geniessen. Nach diesem gastronomischen Moment in einem historischen Gebäude aus dem 16. Jahrhundert mit seiner Architektur gehts über den Rebweg weiter zum Weinmuseum nach Salgesch. Ein einzigartiges Erlebnis, bei dem Sie den ganzen Reichtum des Wallis entdecken werden.

Weinberg in Sierre, Salgesch und Umgebung, Weindegustation, Wallis

Visperterminen – Der höchste Rebberg Europas

Mit einem der ikonischen gelben Postautos gelangen Sie zum Ausgangspunkt des Reblehrpfades. Nach 45 Minuten Fussmarsch durch die Rebberge wird Ihre Anstrengung in der St. Jodern Kellerei mit einer geführten Degustation belohnt. Der Heida – für die Französisch sprechenden der Païen – ist eine wenig bekannte, jedoch unverzichtbare Rebsorte der Region. Zurück im Postauto, fahren Sie zum Restaurant Gebidem im Zentrum von Visperterminen. Auf einem Verdauungsspaziergang entlang der Suone Beitra wartet eine aussergewöhnliche Aussicht auf die vielen umliegenden Viertausender auf Sie.

Weinberg Visperterminen, Wallis

Valais Wine Pass

Ein einziger Degustationspass mit dem Sie aus 30 selektierten Degustationsstellen des Kantons wählen können; das bietet Ihnen der Walliser Weinpass. Bei den Partnern des Valais Wine Passes können Sie 10 verschiedene Weine (1 dl) degustieren. Mit diesem Angebot haben Sie die Möglichkeit, im Herzen dieser schönen Schweizer Weinregion die verschiedensten ausgewogenen Weine zu kosten und zu entdecken.

Der Weinbergweg

Das Wallis mit rund 5000 Hektaren Reben ist der wichtigste Weinkanton der Schweiz. Der Weinbergweg, der Martigny mit Leuk verbindet, ist die ideale Gelegenheit, die Walliser Rebberge kennenzulernen. Zu Fuss oder mit dem Velo, ganz gemäss Ihrem Rhythmus erfahren Sie die verschiedenen Weinbau- und kulinarischen Allianzen entlang der Berghänge. Ein 82 km langer Weg führt Sie durch die Rhoneebene mit Blick auf das wunderschöne Panorama und die umstehenden alpinen Landschaften. Pauschalangebote bieten eine Kombination von Übernachtungen, Gepäcktransporten, Degustationen und Walliser Picknickkörben.

Weinberg in der Nähe von Sion, Schlösser, Wallis, Schweiz

Mit dem Velo durch den Rebberg (Celliers de Sion)

Die Celliers de Sion empfehlen Ihnen eine ausgewogene Verknüpfung einer Radtour mit der Weindegustation. Mit dem Smartphone auf dem Lenker des vom Oenoparc zur Verfügung gestellten E-Bikes und der eigens dafür vorgesehenen App startet das Abenteuer mit zahlreichen vorgeschlagenen Strecken. Ganz gemäss Ihrem Rhythmus und Ihrer Laune bewundern Sie die aussergewöhnliche Sicht auf das Rhonetal und die zahlreichen die Rebberge stützenden Trockensteinmauern. Geniessen Sie die besondere Atmosphäre der Reben und rasten Sie bei den Rebhäusern der Celliers, um lokale Produkte zu geniessen. Mit der Option „Picknick“ finden Sie zudem Ruhe und Ausgeglichenheit während Ihrer Radtour.

Veni, Vidi, Bibi

Verbinden Sie Geschichte mit Degustation und entdecken Sie die Abtei von St. Maurice aus dem 5. Jahrhundert und ihre Geheimnisse. In Begleitung eines Guides besuchen Sie die Abtei und erfahren vieles über ihr weltbekanntes kulturelles und religiöses Erbe. Dank des Angebots „Veni, Vidi, Bibi“ kosten Sie vier Weine der Abtei unter dem grössten Glockenspiel der Schweiz mit seinen 49 Glocken in der Spitze des Glockenturms der Abtei von St. Maurice.

Exklusive Tour durch die Altstadt

Entdecken Sie die Altstadt von Visp während einer einzigartigen Führung der Kellerei Chanton und kosten Sie fünf Oberwalliser Weinraritäten, die aus den durch den Archäologen und Winzer Josef-Marie Chanton wiedereingeführten Rebsorten stammen. Anschliessend kommen Sie in den Genuss der „Cholera“, einer aus natürlichen lokalen Produkten zubereiteten Oberwalliser Speisespezialität. Die Kellerei Chanton führt Sie damit in die Geheimnisse des Weines und der Traditionen ein und verwöhnt dabei Ihre Geschmacksnerven.

Altstadt von Visp, Wallis, Schweiz
Categories Hotel-Info

Elektrisch, praktisch, gut!

Alex Lake Zürich: Elektrisch angetrieben die Schweizer Bergwelt erklimmen

Ein Bild, das
                Gebäude, drinnen, lebend, Veranda enthält.
                Automatisch generierte Beschreibung

Zeitgenössischer Lifestyle, direkter Zugang zum Zürichsee und die Schweizer Bergwelt im Hintergrund: Das Lifestylehotel Alex Lake Zürich eignet sich ideal, um sich eine entschleunigende Auszeit fernab des Alltags zu gönnen und die umliegende Natur zu erkunden. Zum Entdecken der Region stehen Gästen des Alex ab sofort ganz neue E-Bikes der Schweizer Marke EGO Movement zur Verfügung, die dank eines elektrischen Hilfsmotors jeden noch so hohen Berg mühelos erklimmen lassen. Dabei verfolgt EGO Movement ebenso wie das Alex eine umweltbewusste Philosophie und bietet naturschonend produzierte Bikes, jede Fahrradbatterie wird dabei überführt und weiterverwendet. Zeitgleich legt das Zürcher Unternehmen großen Wert auf professionelle Entsorgungs- und Recyclingprozesse und stellt nachhaltig produzierten Strom für den Haushalt zur Verfügung. Zurück im Alex angekommen, kredenzt Executive Chef Tino Staub des Widder Hotel seine beliebtesten Gerichte im neuen Pop-up-Restaurant by Widder. Weitere Informationen unter www.alexlakezurich.com.

***

The Chedi Al Bait, Sharjah: Elektrische Erkundungstour in der arabischen Kulturhauptstadt

Uneingeschränkten Luxus bieten, ohne dabei die Natur zu belasten – das ist dem Team des Boutiquehotels The Chedi Al Bait, Sharjah eine Herzensangelegenheit. Dabei können Reisende nicht nur auf dem Rücken der Kamele eine äußerst authentische Entdeckungstour erleben: Wer Sharjah und die benachbarten Emirate mit dem Auto erkunden möchte, kann dies völlig emissionsfrei tun. Dank der hoteleigenen Tesla-Ladestation, die gleich am Eingang des Luxusresorts aufwartet, lassen sich neben Teslas auch Fahrzeuge anderer Marken elektrisch aufladen. Der Ladevorgang steht dabei nicht nur Gästen, sondern auch Besuchern zur Verfügung, während man im The Café des Hideaways arabische Köstlichkeiten und traditionellen Kaffee genießt oder durch den Souk bummelt. Wer noch etwas mehr Zeit mitbringt, kann gleichzeitig in die geschichtsträchtige Vergangenheit Sharjahs eintauchen: Als Herzstück des Denkmalschutzprojektes „Heart of Sharjah“ bietet das The Chedi Al Bait nicht nur Zugang zum Souk Al Arsah, dem ältesten Markt der Vereinigten Arabischen Emirate, sondern auch zu zeitgenössischen Kunstgalerien. Weitere Informationen unter www.chedialbaitsharjah.com.

***

andBeyond Sossusvlei Desert Lodge: E-Mountainbiken in der namibischen Wüste

Ein
                Bild, das Berg, Gras, draußen, Foto enthält.
                Automatisch generierte Beschreibung

Endlose Weiten, dramatische Dünenlandschaften, Rottöne in allen Schattierungen und ein funkelnder Sternenhimmel – die Namibwüste ist eine der unberührtesten Gegenden der Welt. An einem Steilhang im Herzen dieser einzigartigen Landschaft, im andBeyond Sossusvlei Private Desert Reserve, liegt die gleichnamige andBeyond Lodge, die im vergangenen Jahr wiedereröffnet wurde. Durch ihre einzigartige Lage ist die Sossusvlei Desert Lodge idealer Ausgangspunkt für unvergessliche Erlebnisse. Gäste, die am liebsten auf zwei Rädern unterwegs sind, können die Wüste auf eigene Faust oder unter Führung eines Guides mit dem E-Mountainbike erkunden. Spezielle Mountainbike-Wege führen durch die atemberaubende Landschaft und dank Elektroantrieb kann die Schönheit der Wüste ganz entspannt bewundert werden. Weitere Informationen unter www.andbeyond.com.

***

Gut Steinbach: Nachhaltig die Chiemgauer Alpen erkunden

Sie schlängeln sich vorbei an rauschenden Bächen, hohen Felswänden sowie sattgrünen Almwiesen und versprechen malerische Aussichten: die Alpenpässe rund um das Relais & Châteaux Gut Steinbach Hotel und Chalets im Chiemgau. Hier kommen Autofans voll auf ihre Kosten und das Beste: Mit der BMW I3 Driving Experience können Gäste die Umgebung lautlos und vor allem nachhaltig mit dem hoteleigenen I3 erkunden. Das komplett elektrisch angetriebene Auto kann auf Nachfrage kostenfrei an der Rezeption ausgeliehen werden – notwendig ist lediglich der Besitz eines Führerscheins der Klasse B sowie ein Mindestalter von 25 Jahren. Und wer mit dem eigenen E-Auto anreist, um die schönsten Alpenstraßen Bayerns zu erkunden, findet auf Gut Steinbach eine kostenfreie E-Ladestation. Weitere Informationen unter www.gutsteinbach.de.

***

Egerner Höfe: Mit dem E-Bike den Tegernsee umrunden

An der Uferpromenade flanieren und ein Eis essen, ein erfrischendes Bier in einem der schattigen Biergärten genießen oder an einem kleinen Strand direkt in den glasklaren See springen – die neuen E-Bikes des Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe sind der ideale Begleiter, um das Tegernseer Tal entspannt zu er-radeln. Rund 20 Kilometer ist eine Runde um den See lang, mit Unterstützung des akkubetriebenen Fahrrades lassen sich sogar die Höhenmeter zum nahegelegenen Aussichtspunkt an der Wallbergstraße erklimmen. Für geübte Radfahrer lohnt sich der Weg bis hinauf zur Bergstation des Wallbergs samt einzigartigem Panoramablick über den Tegernsee bis nach München. Buchbar ist eine große Auswahl vom klassischen E-Bike bis zum sportlichen Mountain-E-Bike mit 24 Stunden Vorlauf direkt an der Rezeption, die Kosten liegen bei 25 Euro pro Tag. Weitere Informationen unter www.egerner-hoefe.de.

***

Zannier Hotels SonopAuf großen Rädern durch die älteste Wüste

Sie sind vier Zoll dick, bieten zuverlässigen Grip im Sand und laden zur rasanten Auf- und Abfahrt durch die älteste Wüste der Welt ein: Die Fatbikes der Zannier Hotels Sonop Lodge an der südlichen Spitze der Namib-Wüste, die mit zehn Refugien im Zelt-Stil ein besonderes Wüstenabenteuer verspricht. Trotz der voluminösen Räder fahren sich die Lodge-Fahrräder erstaunlich leicht – und wenn es doch einmal zu steil Berg auf geht, leistet der Elektroantrieb vollen Einsatz und bietet so mehr Zeit, um die einmalige Natur Namibias auf sich wirken zu lassen. Gäste, die sich für ein Glamping-Abenteuer auf Sonop einbuchen, können die Elektro-Fatbikes kostenlos buchen und zwischen verschiedensten Routen wählen. Ob die einfache Route, die durch einen ausgetrockneten Flusslauf führt, oder die anspruchsvollere orangefarbene Tour durch das NamibRand-Naturreservat: Die Fatbikes in Sonop versprechen jede Menge Spaß und ein unvergessliches Abenteuer. Weitere Informationen unter www.zannierhotels.com/sonop.

Categories Hotel-Info

Exklusiver Villa-Urlaub in Kroatien


­­
­­­Villa Hortensia
­Villa Hortensia­­­­Als Mitglied des exklusiven Kreises der „Small Luxury Hotels – Private Residences“ lässt die Villa Hortensia keine Wünsche offen. Schon im 19. Jahrhundert war die Čikat-Bucht ein beliebtes Reiseziel der Adeligen, was man sofort dem altösterreichischen Savoir-vivre-Stil des Hauses ansieht. Aber nicht nur die Außenfassade verspricht ein nobles Ambiente, sondern auch die großzügigen weiträumigen Wohnbereiche im Inneren des Gebäudes. Zehn Zimmer auf drei Etagen verteilt sorgen Dank ihres modernen Designs und der Großzügigkeit für exklusives Wohngefühl. Private Momente genießen Gäste auch im dichten Grün des Gartens der Villa. Schwimmen im beheizten Meerwasserpool oder entspannte Outdoormassagen sind hier ungestört möglich. Für Wellnessliebhaber steht zudem die Spa Clinic im nahegelegenen Hotel Bellevue zur Verfügung. Eine finnische Sauna, ein Jacuzzi sowie eine eigene Kneipp-Anlage und ein Fitnessraum befinden sich in der Villa selbst. Die Villa Hortensia ist buchbar für bis zu 20 Personen. (Preis auf Anfrage)
 ­­­­Weitere Informationen­­­
Villa Augusta­­­
­Villa Augusta­­­­Die direkt am Meer gelegene Villa Augusta erstrahlt im Art Nouveau-Stil. Im Inneren zeigt sich das Interieur Design mit einem Mix aus Alt und Neu. Verspielte Elemente der k. und k.-Epoche vereinen sich mit zeitgenössischen Designobjekten zu einer gefälligen Komposition. Zeitlose Eleganz spiegelt sich in den bis zu 70 Quadratmeter großen Augusta Suiten wider. Hochwertige natürliche Materialien und Möbel aus kroatischem Ahorn zieren Wohn-, Schlaf- und Badezimmer. Gebaut wurde die Villa Augusta bereits 1908 und gehörte bis zum zweiten Weltkrieg einer Schiffsbaufamilie auf Mali Lošinj. Nicht nur Exklusivität und Privatsphäre hält das Haus für seine Gäste bereit. Vor allem Feinschmecker freuen sich über die exquisite Kulinarik des Alfred Keller Restaurant, das sich im angrenzenden Boutique Hotel Alhambra befindet und im Gault&Millau-Guide mit zwei Hauben gelistet ist. Gäste können zudem alle Annehmlichkeiten des Hotels inklusive dem Spa-Bereich, dem Innenpool mit Meerwasser, der Vinothek und der Lobby-Bar nutzen. Die Villa Augusta bietet Platz für maximal 14 Personen.
(Preis auf Anfrage)
 ­­­­Weitere Informationen­­­
Villa Mirasol­­­
­­Villa Mirasol­­­­Inmitten einer großflächigen Gartenanlage direkt am Meer liegt die Villa Mirasol. Hier beginnt der Urlaub mit einem Willkommensdrink vom eigenen Butler serviert. Gourmetfreuden bereitet der Koch aus regionalen und saisonalen Zutaten vor den Augen seiner Gäste zu. Auch diese Residenz lässt sich nur exklusiv mieten und bietet zusätzlich zum eigenen Pool, zwei Terrassen und einen privaten Jacuzzi zum Entspannen. Weitere Highlights der noblen Bleibe sind ein eigenes Kino, eine Bücherei sowie die finnische Sauna im hauseigenen Wellnessbereich. Optisch überzeugt das Innere der Villa mit einem Interieur aus edlem Marmorstein. Da fühlen sich stilbewusste Gäste wie ein Hollywood-Star. Das passende Schönheitsprogramm für Glanz und Glamour gibt es im nahegelegenen Fünf-Sterne-Haus Hotel Bellevue. Die Villa Mirasol ist buchbar für bis zu 16 Personen. (Preis auf Anfrage)­­­­Weitere Informationen­
Categories Hotel-Info, Wohin in Urlaub?

Martinhal: Radtouren an der Algarve

Auf den Sattel, los! Per Rad erkunden Familien ab Martinhal Sagres die Algarve
Ob Mountainbike, Rennrad oder E-Bike – die Martinhal Bike Station in Sagres hat alles, um
bei familienfreundlichen Fahrradtouren den Naturpark Costa Vicentina zu entdecken
München / Sagres, 12. August 2020 – „Beim Radfahren lernt man ein Land am besten kennen“, sagte
auch Ernest Hemingway einst, und so erkunden Familien nun Tritt um Tritt die unberührte Natur rund
um das familienfreundliche Luxusresort Martinhal Sagres Beach Family Resort. Inmitten des
Naturschutzgebietes Costa Vicentina gelegen, führen die leicht bis schweren Fahrradrouten zu den
letzten wilden und unberührten Küstenstreifen des südlichen Europas; über einsame Wege zu feinen
Sandstränden, rauen Küsten und weitläufigen Pinienwäldern. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene,
in der Martinhal Bike Station findet sich für jeden Gast die richtige Tour und das passende Fahrrad.
Weitere Informationen unter www.martinhal.com.
Wenig Gepäck, alles dabei: das ist seit jeher die Devise aller Martinhal Familienresorts. Und wie schon
der Baby Concierge Service dafür sorgt, dass die Eltern mit Kinderhochsitz, Fläschchenwärmer oder
Buggy ausgestattet sind, ohne sie mühevoll im Flugzeug mitschleppen zu müssen, so hält auch die
Martinhal Bike Station alles Notwendige für einen aktiven Urlaub auf dem Radl bereit. Ob MountainBikes, Aluminium- und Carbonrennräder, Trekkingräder, E-Bikes, Kinderfahrräder, Croozer Anhänger
oder Kindersitze… die Liste an Drahteseln und ihrem Zubehör ist lang – und für jede Familie ist das
Passende dabei, um sich auf den Sattel zu schwingen und in die Pedale zu treten. Ausführliches Kartenund GPS-Material versorgt die Sportler mit wundervollen Routen. Auf Wunsch führen erfahrene
Guides unter Leitung von Fahrradprofi Jerom Pannier auf individuelle Touren.
Von leichten bis hin zu anspruchsvollen Radtouren: Für alle bietet die Algarve die richtige Strecke.
Rund um das Martinhal Sagres Beach Family Resort gibt es zahlreiche einfache Fahrradwege, die
besonders familientauglich sind. Auf einer ebenen Strecke geht es beispielsweise in zehn Kilometern
nach Sagres, Straßen werden dabei vermieden. Sie führt entlang atemberaubender Aussichtspunkte
mit Blick auf den Atlantik und hat, gerade für die Kleinen, ein ganz besonders lohnendes Ziel: Die
Eisdiele „Alice“ in Sagres.
Auch für Actionfans haben die Bikeprofis im Martinhal Sagres Beach Family Resort die passende Tour.
Eine der schönsten Mountainbike-Strecken führt auf alten Straßen zur malerischen Kleinstadt Vila do
Bispo ganz im Süden der Algarve, um hier die schönsten Strände zu entdecken. Zurück nach Sagres
geht es auf kleinen Pfaden durch Pinien- und Eukalyptuswälder mitten im Naturschutzgebiet.
Die Landschaft um das Martinhal Sagres Beach Family Resort ist ein Mix aus längeren „Rollstrecken”,
leichten Hügeln und herausfordernden Anstiegen – ein echtes Paradies für Rennradfahrer. Eine
abwechslungsreiche Fahrt können sie bei einer vierstündigen Tour von Sagres nach Cabo de São
Vicente, den südwestlichsten Punkt Europas, genießen.
Die Algarve ist aber nicht nur für ihre einzigartige Natur bekannt, sie ist auch die Heimat zahlreicher
historischer Monumente. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region ist das große
megalithische Erbe mit seinen ältesten Steinsäulen der Welt. Perfekt, um sie mit dem E-Bike zu
erkunden! Auf einer geführten Tour radeln Gäste auf alten römischen Wegen mitten durch den
Naturpark und machen Halt an historischen Stätten.
Über Martinhal Family Hotels & Resorts
Ob Strandurlaub an der Algarve oder Städtetrip nach Lissabon – Familien können mit Martinhal Family
Hotels & Resorts ihren Portugaltrip ganz individuell planen, und zwar auf Luxusniveau. Vom edlen
Dinner in einem der Fünf-Sterne Martinhal Hotels hin zum selbstgekochten Abendessen beim
Aufenthalt in einer der Designer-Villen, vom elterlichen Bummel, während die Kinder liebevoll betreut
sind, hin zum gemeinsamen Ausflug. Martinhal bietet ein Bausteinprinzip, mal mit, mal ohne
Kinderbetreuung, das den perfekten Familienurlaub ermöglicht. Mit dem Martinhal Sagres am Strand
der West-Algarve setzte das singapurisch-schweizerische Unternehmerpaar Chitra und Roman Stern
2010 den Grundstein für ihr Familien-Luxus-Konzept. Die exklusive Anlage mit Luxushotel und
geräumigen Ferienhäusern wurde speziell für Familien mit jüngeren Kindern konzipiert. Das zweite
Resort, Martinhal Quinta im Süden Portugals, bietet stylische, familienfreundliche Villen, Restaurants,
Bars sowie verschiedene Kinder- und Freizeitangebote. 2016 folgte das erste kinderfreundliche
Stadthotel in Lissabon, Martinhal Chiado, im gleichnamigen Altstadt-Viertel. Auf Wunsch betreut
Martinhal hier die Kinder, während die Eltern die kulturreiche Stadt entdecken. Eine halbstündige
Zugfahrt von Lissabon entfernt befindet sich das Martinhal Cascais zwischen zwei Golfplätzen in einem
Naturpark. Neben 68 geschmackvoll eingerichteten Zimmern und vier Suiten können Familie auch eine
der zwölf Zwei-Zimmer-Ferienhäuser mit vollständig ausgestatteter Küche mieten. Weitere Infos unter
www.martinhal.com.

Categories Hotel-Info

Rooftop Spa im Favorite Parkhotel Mainz – Wellness mit Weitblick

Das neue Rooftop Spa im Favorite Parkhotel Mainz

Wellness mit Weitblick

Mainz, 8/2020. Als das neue Rooftop Spa im Favorite Parkhotel geplant wurde, war „Corona“ nicht mehr als ein ziemlich angesagtes Bier für hippe Partynächte. Heute wis-sen wir: Mit Corona ist nicht zu spaßen. Und wir wissen auch: Draußen an der frischen Luft ist man in Zeiten wie diesen gut aufgehoben. Da hat Corona wenig Chancen. Als das immer deutlicher wurde, warf die Familie Barth die Zeitschiene für ihre Um- und Ausbau-Pläne über den Haufen und gab Vollgas. Während der Hotelbetrieb ruhte, kehrte auf dem Hoteldach keine Ruhe ein. In wenigen Wochen war das neue Rooftop Spa fertig, und bereits heute ist klar: Die rasante „Fahrt“ war goldrichtig. Das Rooftop Spa im Favorite Parkhotel ist ein Volltreffer.

Die Hotelgäste lieben es, sich draußen in luftiger Höhe mit Blick auf den Rhein zu ent-spannen. Blieben im Fitnessbereich im Inneren oft tagelang die Liegen frei, so trifft man heute draußen fast immer Gäste an. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch der Out-door Massage Pavillon. Hier können Rücken, Nacken und Schultermassagen gebucht werden. Auch Ganzkörper und Hot Stone Massagen sind im Angebot. Im angrenzenden Park werden private Yogastunden zelebriert. Danach wirkt ein Saunagang im neuen Sau-nahaus des Rooftop Spas wahre Wunder. Auf Wunsch können auch Infrarot Sektoren zugeschaltet werden. Oder man taucht im Whirlpool ab und gleitet später bei einem Fitness Cocktail auf den bequemen Liegen hinüber in das Reich der Träume.

Selbst wenn der Himmel weint und es draußen gerade nicht sehr gemütlich ist, muss das Fitness Programm nicht warten. Im großzügigen Innenbereich wartet das Fitness Studio mit neuen TechnoGym Geräten auf die Gäste, und im Innenpool kann man gemütlich seine Bahnen ziehen. Wellnessfans nutzen Sauna, Dampfbad und Erlebnisdusche, die ihnen wie auch das gesamte Rooftop Spa kostenfrei zur Verfügung stehen. Ob innen oder außen – in der Favorite sind die Hotelgäste immer unter sich. Externe müssen drau-ßen bleiben. „Wir legen großen Wert auf eine entspannte Atmosphäre, halten alle Hy-gieneregeln mit Umsicht ein und freuen uns mit unseren Gästen, wenn sie sich bei uns ungestört entspannen können“ sagt Julia Barth, zuständig für das Marketing des Hauses.

· Drei Übernachtungen mit HP und vielen Extras schon ab EUR 390,- pro Person im DZ. · Alles auf einen Blick unter www.favorite-mainz.de

Categories Hotel-Info, Wohin in Urlaub?

Der Gardasee ruft!

Du Lac et Du Parc Grand Resort, Lido Palace
und Hoody begeistern ihre Gäste –
Viel Platz und Grün für drei ganz unterschiedliche Hotels­
­­­­Das Du Lac et Du Parc Grand Resort und das Lido Palace in Riva del Garda sowie das Hoody Hotel in Arco am nördlichen Ufer des Sees sind in die Sommersaison gestartet. Unterschiedlich im Angebot, bieten doch alle drei Hotels einen ungetrübten Urlaubsgenuss. Eingebettet in einem 70.000 Quadratmeter großen Park befindet sich das Vier-Sterne-Superior Du Lac et Du Parc Grand Resort. In den letzten Jahren erhielt das Haus einen frischen Look mit neuem Eingang, Restaurant, Bar und Pool. Alle Zimmer im Haupthaus erstrahlen im minimalistischen Design in Weiß-, Grau- und Beigetönen. Ebenso stehen 34 liebevoll gestaltete Bungalows ganz im Zeichen der Privatsphäre. Das luxuriöse Lido Palace, nur wenige Meter vom Du Lac et Du Parc entfernt, reflektiert zeitlose Eleganz. Es offeriert großzügige Zimmer, ein Gourmetrestaurant und ein weitläufiges Spa mit Blick auf den See. Das Hoody Active & Happiness Hotel punktet mit hellen und freundlichen Zimmern mit farbigen Designelementen und stellt den idealen Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub dar. Vor allem Bewegungsenthusiasten kommen hier auf ihre Kosten. Das Du Lac et Du Parc Grand Resort bietet seinen Gästen diesen Sommer spezielle Urlaubsangebote wie beispielsweise das ,,I lake you‘‘-Paket ab zwei Übernachtungen, freier Wahl der Zimmerkategorie und kostenloser Nutzung des Spa & Fitnesscenters Armonia ab 344 Euro für zwei Personen inklusive Halbpension an. Eine Übernachtung im Doppelzimmer Design kostet ab 139 Euro, im Doppelzimmer Deluxe Lake View ab 250 Euro und in der Suite Deluxe Lake View ab 380 Euro für zwei Personen inklusive Frühstück. Reservierungen werden telefonisch unter +390464/566600 oder per E-Mail unter booking@dulacetduparc.com angenommen. Nähere Informationen finden sich unter www.dulacetduparc.com.
­Alle drei Hotels ermöglichen auf individuelle Art und Weise die Erkundung von Natur und Landschaft rund um den Gardasee. Jeder Gast, ob Groß oder Klein, kommt mit dem Fahrrad, auf den zahlreichen Wanderwegen oder auf und am See, in den Genuss von sportlichen Erlebnissen. Alleine das breitgefächerte Aktivangebot des Du Lac et Du Parc Grand Resort lässt jedes Sportlerherz höherschlagen: vom hauseigenen Wasser- und Multisportcenter „Sailing Du Lac“ über den Golfconcierge bis hin zu etlichen Wander- und Kletterrouten. Eine große Auswahl an Jollen, Katamaranen, Mini-Yachten, Surfbrettern, Kayaks, Trekking- und Mountainbikes diverser Marken können ebenfalls ausgeliehen werden. Und auch die kleinen Gäste dürfen sich freuen: Der Miniclub, welcher spannende Aktivitäten für Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren bereithält, hat den Betrieb ebenfalls wieder aufgenommen.­­­
Categories Hotel-Info

Lassen Sie sich überraschen von… diesen wunderschönen Reisezielen

Lassen Sie sich überraschen von Deutschland Home  |  Web-Version 

Es erwartet Sie ein Sommerurlaub
voller Überraschungen!  Entdecken Sie mit uns die Schönheit ganz in Ihrer Nähe.
Buchen sie jetzt Ihren Kurzurlaub mit… 
gratis Frühstückgratis
Late Check-out
gratis Aufenthalt für Kinder
bis zu 25% Rabatt! Sie können über unsere Buchungszentrale oder
über Ihr Reisebüro reservieren. JETZT BUCHEN Buchen Sie mit Vertrauen, und profitieren Sie von unserer kostenfreien Stornierung bis zu 48 Stunden vor Anreise!   Ihre Sicherheit steht bei uns an erster Stelle.
Aus diesem Grund sind bestimmte Serviceangebote während Ihres Aufenthalts eventuell nicht verfügbar. Erfahren Sie mehr über “Feel Safe at NH”, unsere neuen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit.
Categories Hotel-Info

Erfrischender Sommer im Paznaun: Gourmet & Relax in Europas führendem Luxushotel

5 Sterne Superior, 7 Hauben, 2 Lilien – ein Urlaub im Hotel Trofana Royal beflügelt

auf höchstem Niveau. Das herausragende Haus in den Bergen der Silvretta-Arena ist

mit internationalen Auszeichnungen geadelt und gilt als führendes Hotel in Europa.

Von 10. Juli bis 13. September 2020 öffnet das exklusive Urlaubsrefugium für Genießer,

die sich auf erfrischende und belebende Genussmomente in der Natur freuen. Exklusives

Wohnambiente, eine 2.500 m² große Wellness- und Vitalwelt und die hochkarätige

Haubenküche von Starkoch Martin Sieberer veredeln den Sommer. In Ischgl ist

Erholung die natürlichste Sache der Welt. Es geht Bergauf: Wandern, Biken und

Gipfelglück wecken die Lebensfreude und Vitalität. Die frische Bergluft lässt einen tief

durchatmen. Wenn man nachts bei geöffnetem Fenster und ohne Aircondition wunderbar

schlafen kann, wenn dank Höhenlagen Feinstaub, Pollen und Gelsen keine Chance

haben und Hütten, Almen und Berggipfel vor der Tür liegen, dann erwacht das

Wohlgefühl wie von selbst. Ganz nach dem Motto: „Dein Paznaun. Mein Paznaun“. Beim

grenzüberschreitenden Wandern eröffnen sich für aktive Natur-Liebhaber herrliche

Möglichkeiten: 300 Kilometer Wanderwege reichen bis in die Silvretta-, Verwall- und

Samnaungruppe. Die Ischgler Mountainbike-Gebiet ist einzigartig in den Alpen. Über

1.000 Kilometer Bike- und Radwege stehen zur Verfügung. Alexander von der Thannen,

der Gastgeber im Gourmet- & Relaxhotel Trofana Royal, ist selbst begeisterter

Mountainbiker und ein wichtiger „Radgeber“ für seine Gäste. Top E-Bikes können im

Hotel ausgeliehen werden. Für Action pur stehen Canyoning und Rafting durch die

Innschluchten sowie der Hochseilgarten und der Klettersteig auf der Idalpe. Auch für

Motorbiker ist Ischgl ein ideales Revier: Besonders die weltberühmte Silvretta

Hochalpenstraße, die eingebettet zwischen den mächtigsten Bergen Tirols liegt, hat es

Bikern angetan. Die Gastgeberfamilie von der Thannen mit ihrem Team lebt seit über 20

Jahren im Gourmet- & Relaxhotel Trofana Royal die Leidenschaft der Gastlichkeit auf

höchstem Niveau. Ihr Bestreben, dem Gast nur das Beste zu bieten, ist definitiv kein

leeres Versprechen. Im Sommer gelten die Royal Sommerpauschalen 5 Nächte zum

Preis von 4, 7 Nächte zum Preis von 6 und 14 Nächte zum Preis von 12.

office@trofana.at

http://www.trofana-royal.at

Hi, How Can We Help You?