Das Gennadi Grand Resort - eine zeitgenössische Ruhe-Oase

Das Designhotel auf Rhodos ist ein Botschafter des modernen Griechenlands. Puristische Architektur trifft auf regionale Materialien, unberührte Natur und nachhaltiges Denken

München / Rhodos, 4. März 2021 – Das Lebensgefühl der griechischen Inseln, viel Weite, viel Licht und viel Platz – das Gennadi Grand Resort auf Rhodos entführt Gäste in eine Welt des grünen Luxusurlaubs. Klare Linien und keine Rundung zu viel, es lebe die Geradlinigkeit! So das Motto bei der Gestaltung. Doch trotz aller Puristik darf eines nicht zu kurz kommen: Die Wertschätzung der umliegenden Natur. „Genau das wollten wir mit dem Gennadi Grand Resort widerspiegeln: unsere Liebe zur Natur, zur Schönheit der Insel Rhodos und die mediterrane Lebensart“, unterstreicht General Manager Ipapanti Aivalioti. Gäste, die hier ihren Urlaub verbringen, schätzen aber nicht nur zeitgenössische Architektur, sondern auch griechisch-leichte Küche sowie ein ganzheitliches Wellnesskonzept. Im The Spa and Health Club des Gennadi Grand Resort werden nicht nur ganzheitliche Treatments angeboten, die sich auf Stressreduktion und Entspannung fokussieren, der ThalassoSpa bietet auch eine Vielfalt an natürlichen und pflanzlichen Behandlungen an. Weitere Informationen unter www.gennadigrandresort.com.

Gäste finden im Gennadi Grand Resort ein Design-Konzept, das sich bewusst an der umliegenden Landschaft orientiert. Die niedrigen Gebäude überlassen die Hauptrolle der Natur und sind ein architektonisches Spiel aus klaren Linien, hellem Weiß, geradlinigen Kanten und stylischen Schrägdächern, die die Sonnenlichtreflexion minimieren und die mikroklimatischen Bedingungen optimieren. Für das Fundament des Resorts wurde bewusst das lokale und robuste Porphyrgestein verwendet, um auf lange Transportwege zu verzichten. Die begrünten Dächer halten zudem nicht nur die Gebäude kühl, auf dem Hauptgebäude finden hier auch Yoga-Sessions oder Meditations-Stunden mit ungehindertem Blick auf das Meer statt. Bei der Begrünung der gesamten Anlage wurde bewusst darauf geachtet, Pflanzen aus der Umgebung zu verwenden und das Gennadi Grand Resort so mit der Natur verschmelzen zu lassen.

Impressionen Außenbereich

Das Eco-Resort richtet zudem ein besonderes Augenmerk darauf, Wasser aufzufangen und zu recyclen. Ein Umkehrosmose-System liefert dem Resort stündlich 20.000 Liter sauberes Wasser. Zudem reduziert das umfassende Eco-System der Fünf-Sterne-Oase den Energieverbrauch und Grauwasser wird beispielsweise wiederverwendet, um die üppige Vegetation des Resorts zu bewässern. In diesen Garten aus immergrünen Sträuchern, Zypressen und Olivenbäumen fügt sich das Resort harmonisch ein, während die Platzierung der Pools und Wege zur natürlichen Kühlung der einzelnen Gebäude beiträgt.

Über Gennadi Grand Resort

Mein Strand, meine Suite, mein Pool! Abseits der touristischen Pfade der Sonneninsel Rhodos entführt das 2018 neu eröffnete Gennadi Grand Resort in eine Welt des umweltbewussten Luxusurlaubs. Nicht nur die 288 Zimmer und Suiten, von denen mehr als die Hälfte mit einem eigenen Privat-Pool ausgestattet sind, sondern das gesamte Design-Konzept bestechen durch einen nachhaltigen Fokus: stylische Schrägdächer minimieren die Sonnenlichtreflexion, Abwasser wird wiederverwendet, um die üppigen Gärten zu bewässern. Kulinarisch verwöhnt das Gennadi Grand Resort, das zur familiengeführten Gruppe der Lindos Hotels gehört, mit elf Restaurants und Bars, der Fokus liegt dabei auf lokalen und saisonalen Zutaten von Produzenten aus der Umgebung. Highlight ist das Fine-Dining Restaurant Eδesma, denn hier verschmelzen traditionell griechische Gerichte durch moderne Zubereitung mit internationalen Aromen. Der weitläufige Spa and Health Club verfügt über einen beheizten Indoor-Pool, Sauna, Dampfbad sowie einen großzügigen Ruhebereich. Für aktive Urlauber wartet im Sportscenter mit Yoga, Pilates, Tennis oder Wassersport ein umfangreiches Angebot. Mehr Informationen unter www.gennadigrandresort.com.

Die Bildrechte liegen bei Gennadi Grand Resort. Alle Fotos dürfen nur in Verbindung mit einer redaktionellen Berichterstattung unter Nennung des Gennadi Grand Resort verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung ist ausdrücklich untersagt.

 

Buchungskontakt:

Gennadi Grand Resort

Gennadi

85109 Rhodes

Greece

info@gennadigrandresort.com

www.gennadigrandresort.com

 

Presse- und Fotoanfragen:

Katrin Günzel
kg@segara.de


Cretan Malia Park - ein Paradies für Pflanzen- u. Kakteenliebhaber

Gärtner Kostas Milathianakis kümmert sich bereits seit 25 Jahren um den
botanischen Garten des Hotels und hat dabei eine große Leidenschaft: Kakteen

München / Kreta, 4. März 2021 – Achtung stachelig! Ob Schwiegermutterstuhl, weiß behaarte Säulenkakteen oder der bekannte Feigenkaktus: Das Cretan Malia Park auf Kreta ist ein wahres Eldorado für Kakteenliebhaber. Chefgärtner Kostas Milathianakis kümmert sich aber nicht nur um die Sukkulenten, sondern auch um die vielen anderen einheimischen, teilweise vom Aussterben bedrohten Pflanzenarten des botanischen Gartens. Besonders schöne Konsequenz für Gäste: Auf dem gesamten Areal wird auf Sonnenschirme verzichtet, überall spenden riesige Pflanzen, Palmen und Bäume natürlichen Schatten. Und die Kakteen haben es sogar ins Innere der Zimmer geschafft, denn sie schmücken als Gemälde die Wand hinter den Betten der Junior Suiten. Weitere Informationen unter www.cretanmaliapark.gr.

Bereits seit über 25 Jahren ist Kostas Milathianakis Gärtner im Cretan Malia Park und teilt seine Leidenschaft gerne mit den Gästen. Einmal in der Woche entführt er diese bei einer Führung in die Welt der kretischen und griechischen Pflanzen und nimmt sie mit auf eine Reise durch die Entstehungsgeschichte des Hotelgartens. Dabei gibt er besonders gerne Tipps rund um die Pflege von Kakteen: „Sie bieten sich vor allem für Einsteiger an, da sie nicht viel Pflege benötigen. Oft ist genau das aber ein Problem, denn viele pflegen und gießen zu viel“, verrät er. „Zum einen ist der richtige Standort enorm wichtig, denn je heller ein Kaktus ist, desto mehr Sonnenlicht benötigt er. Zum anderen ist die Verwendung der richtigen Erde essenziell“. Kostas empfiehlt spezielle Kakteenerde, gerne auch mit etwas Sand.

Seine Lieblingspflanze im Cretan Malia Park ist natürlich auch ein Kaktus: Der große Felsenkaktus in der Nähe des langgezogenen Pools, denn „er stammt aus meiner Familie. Allerdings hatte meine Mutter als wir klein waren immer Angst, dass wir uns an den Stacheln verletzen. Deshalb nahm mein Vater, der damalige Gärtner im Cretan Malia Park, ihn mit ins Hotel. Heute ist er einer der größten und schönsten Kakteen hier und meine Mutter hätte ihn gerne wieder zurück. Aber er bleibt natürlich hier fest verwurzelt.“

Die Liebe zu den Pflanzen hat in der Familie eine lange Tradition, denn bereits sein Vater Giorgos Milathianakis war Gärtner im Cretan Malia Park und arbeitete dort seit der ersten Eröffnung des Hotels. 1996 kam Kostas hinzu und auch sein Zwillingsbruder ist Gärtner, zeitweise sogar ebenfalls im Cretan Malia Park. Daher gefällt ihm das neue Design der Junior Suiten im Cretan Malia Park besonders gut, denn dort haben die griechischen Künstler und Brüder Dimitris und Thanasis Kretsi die Wände hinter den Betten großflächig mit Feigenkakteen bemalt. So entsteht eine enge Verbindung zum botanischen Garten vor der Tür.

Impressionen Cretan Malia Park

Kreta hat eine neue Luxusoase! Ein Hotel, ein Lifestyle

Ziel der Architekten und Hotelbesitzerinnen war es, eine Oase zu schaffen, in der der Lebensstil der Griechen und zeitgenössisches Design aufeinandertreffen. Die 204 Zimmer, Bungalows und Suiten überraschen mit Wohlfühl-Ambiente im Hygge-Style danke heller Farbtöne und natürlicher Materialien. Aller guten Dinge sind drei – das ist das kulinarische Motto mit einem Hauptrestaurant sowie einem griechischen und einem italienischen À-la-carte-Restaurant mit heimischen Produkten. Tagsüber genießen die Gäste kleine Snacks an der Poolbar mit Grillecke oder an der neuen Beach Bar direkt am Privatstrand. Für die kleinen Gäste sorgt der Kids Club mit Bühne, Testküche und Garten für Unterhaltung, der separate Jugendclub The Place wurde mit Barbereich und Kinoleinwand extra für Teenager konzipiert. Zudem wartet ein umfangreiches Sportangebot an Land und am Wasser auf alle Gäste, denen Bewegungen im Urlaub wichtig ist. Seit November 2019 gehört das Cretan Malia Park zu Design Hotels™. Weitere Informationen unter www.cretanmaliapark.gr.

 

Die Bildrechte liegen beim Cretan Malia Park. Alle Fotos dürfen nur in Verbindung mit einer redaktionellen Berichterstattung unter Nennung des Cretan Malia Park verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung ist ausdrücklich untersagt.

 

Buchungskontakt:

Cretan Malia Park

700 07 Malia

Crete, Greece

Telefon: +30 28970 31461

reserv@cretanmaliapark.gr

www.cretanmaliapark.gr

 

Presse- und Fotoanfragen:

Katrin Günzel
kg@segara.de